Hund schwarz
Begleithunde / Trainingsgruppe - Hunde verstehen lernen - Hundeschule Essen

Begleithunde / Trainingsgruppe

Bindung zwischen Hund und Halter fördern

Das Gruppentraining umfasst nicht nur die Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung, sondern hier wird auch in gezielten Übungen die Bindung zwischen Hund und Halter gefördert. Der Hund lernt hier, in Perfektion Kommandos zu verknüpfen und zu befolgen.

Die Begleithundeprüfung ist in allen Vereinen des VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) eine Grundprüfung, in der der Gehorsam des Hundes und sein Verhalten in der Öffentlichkeit (z. B. beim Zusammentreffen mit Joggern, Radfahrern und Fußgängern) geprüft wird.

Sie besteht aus zwei Teilen: einem Teil auf dem Übungsplatz (Unterordnung) und einer Prüfung im Verkehr bzw. in der Öffentlichkeit.

Hierauf werden Sie bei uns mit gezielten Übungen vorbereitet.

Wenn Sie an diesem Kurs teilnehmen, müssen Sie nicht zwangsläufig eine Prüfung absolvieren. Die Übungen erleichtern Ihnen und Ihrem Hund das Zusammenleben im Alltag.

Kosten

1 Stunde = 18 €

10er-Karte (10 + 1 Stunde gratis) = 180 €

(Preise inkl. 19 % MwSt.)

Preisstand: ab 15.08.2018 - Änderungen vorbehalten

Kontakt
Tag: Uhrzeit:
Montag 17.00–18.00 Uhr - Gruppentraining für Anfänger (nur kleine Hunde/Welpen bis 18 kg)
18.00-19.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
ab 19.00 Uhr - Begleithundeprüfungsgruppe/Funagi (fester Kurs)
Dienstag 10.00-11.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
17.00-18.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
18.00-19.00 Uhr - Gruppentraining für Anfänger
19.00-20.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
Freitag 17.00-18.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
18.00-19.00 Uhr - Gruppentraining für Fortgeschrittene
19.00-20.00 Uhr - Gruppentraining für Anfänger

Trainingsgelände

Hunde verstehen lernen
Dirk Fröhlich
Am Kattenturm 1
45219 Essen

Anerkannter Sachverständiger

Anerkennung zur Abnahme und Durchführung von Verhaltensprüfungen der ordnungsbehördlichen Verordnung zur Durchführung des Landeshundegesetzes NRW (nach § 4 Abs. 1 DVO LHundG NRW i. V. m. § 2 Abs. 2 DVO LHundG NRW) sowie Anerkennung zur Erteilung von Sachkundenachweisen (nach § 1 Abs. 4 DVO LHundG NRW i. V. m. § 2 Abs. 2 DVO LHundG NRW). Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz.

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW

Kooperationen

Copyright © Hunde verstehen lernen - Dirk Fröhlich - www.hundeverstehenlernen.com